08.08.2017 / 25-jähriges Dienstjubiläum von Frau Kerstin Hastedt


Jüngst feierte Kerstin Hastedt bei der Gemeinde Elsdorf ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.


Nach ihrer Schulzeit begann Sie eine Ausbildung an der pädagogischen Schule für Kindergärtnerinnen und war zunächst in Waren an der Müritz Erzieherin im dortigen Kindergarten.
Nach dem Abschluss an der Ev. Fachschule für Sozialpädagogik wechselte sie nach Ahausen an den dortigen Kindergarten.

Seit Dezember 1995 leitet sie die Kindertagesstätte in Elsdorf. Bürgermeister Andreas Bellmann bedankte sich gemeinsam mit der stellvertretenden Gemeindedirektorin Irene Körner bei der Jubilarin für die geleistete Arbeit.
Beide stellten gemeinsam fest, dass vor allem in den jüngst zurück liegenden Jahren die Anforderungen an die Erzieherinnen in der frühkindlichen Bildung deutlich gestiegen seien. Die frühkindliche Bildung habe heute einen sehr hohen Stellenwert erreicht, so die beiden gemeindlichen Vertreter.
Als Anerkennung überreichten Andreas Bellmann und Irene Körner eine Jubiläumsurkunde und einen Blumenstrauß. Dem Dank mit den besten Wünschen für die weitere berufliche und private Zukunft schlossen sich die Kolleginnen der Kita-Elsdorf sowie des zuständigen Fachbereichs im Zevener Rathaus im Namen der dortigen Kolleginnen und Kollegen an.


<< zurück