Wer darf wählen?

Wahlberechtigt ist, gem. § 2 des Niedersächsischen Landeswahlgesetzes (NLWG), wer Deutscher im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist und am Wahltage

  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt,
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt seit mindestens drei Monaten in Niedersachsen hat,
  • kein Ausschluss des Wahlrechts durch richterliche Entscheidung vorliegt.


Bis zum 30.01.2012 erhalten wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger eine Wahlbenachrichtigungskarte. Bitte melden Sie sich bis zum 16.01.2013 (Achtung: gesetzliche Frist, kann nicht verlängert werden) beim Wahlamt, wenn Sie die o.a. Voraussetzungen erfüllen, aber keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben.